Merry Christmas!

So stehe ich da und warte auf den Bus, der mich von Hamilton nach Raglan bringen soll, einem Surferparadies an der Westküste.

WartenBus

Meinen schweren Rucksack verstaue ich unten im Bus, steige ein und habe Schwierigkeiten einen Platz zu finden, da es sich um einen Schulbus handelt. Auf der 50 Kilometer langen Strecke bis nach Raglan ist fast jedes zweite Wort aus dem Mund der Teenager fucking oder bitch.
Das Hostel liegt diesmal direkt am Ufer und abends feiern wir zusammen am warmen Lagerfeuer Wintersonnenwende. Es werden süße Marshmallow gegrillt und eine menschengrosse Strohpuppe verbrannt.

Sonnenwende

Am nächsten Tag leihe ich mir ein Kanu und paddle damit bei Sonnenschein etwas im Hafen umher. Es ist zwar kalt und anfangs habe ich Angst umzukippen, doch nach einer Weile entspanne ich und sitze nicht mehr so verkrampft in der Nussschale.

Kanufahrt

Da es im neuseeländischen Winter kein Fest gibt, auf das man sich freuen und zuleben kann, gibt es den Brauch ein Mittwinterweihnachten zu feiern. Am 24. Juni nähen wir jeder einen Strumpf, der dann an einer Leine aufgehängt wird, damit Santa Claus etwas hineinlegen kann. Da auch gewichtelt wird, kaufe ich im Eine Welt Laden in der Stadt eine Karte und eine Kaffeetasse und aus dem Supermarkt ein Ü-Ei welches hier Kinder Surprise heißt.
Am Morgen des 25. Junis ist es dann soweit. Gespannt sehe ich nach, was in meinem Strumpf ist. Einen Sonnenhut, einen Regenumhang und Süßigkeiten habe ich bekommen. Mittags gibt es ein Weihnachtsessen bestehend aus vielen verschiedenen leckeren Speisen. Wir singen „Rudolf The Red Nose Reindeer“ zusammen und etwas kommt in mir Weihnachtsstimmung bei den ganzen Bräuchen und der tierischen Kälte hoch.

Weihnachtslunch

Advertisements

2 Gedanken zu “Merry Christmas!

  1. huhu du weihnachtself

    wie gemein ist das denn? du darfst zweimal weihnachten feiern! *empört bin* 😉
    dafür mußte nächstes jahr aber aussetzen 😛
    ist aber doch ein netter zufall, wenn du quasi am ende deines NZ- jahres ein weihnachtsfest feiern kannst. bei uns symbolisiert weihnachten ja auch den ausgang des letzten jahres, von daher paßt es doch gut – und zufälle solls ja angeblich gar keine geben 😉

    in dem sinne euch allen da drüben schöne weihnachten…HOHOHO! 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s