Weißwurstfrühstück

Mein Rucksack ist gepackt, doch es geht noch nicht nach Australien, sondern ich ziehe für die restliche Zeit mit Lynda in eine andere Wohnung. Diesmal handelt es sich um ein alleinstehendes Haus, welches mehr Platz bietet, aber etwas baufällig aussieht mit seinen schiefen Wänden und maroten Boden. Ich baue mir mein Bett auf und suche mir den besten Platz in meinem Zimmer dafür. Abends gehe ich mit Rudi, Junko und Fumie japanisch essen. Wir haben viel Spass zusammen und Rudi läd uns im Anschluss zu sich und Junko in der kommenden Woche zum Weißwurstfrühstück ein.
Bei NZCare arbeite ich abwechselnd Früh-, Nachmittag- und Nachtschicht. Jedesmal freue ich mich, wenn ich die Tür der Strathean Ave öffne und die Bewohner sehe. Es ist fast als komme man heim, zumindest mehr als wenn ich die neue Wohnung von Lynda betrete.
Trish, welche mir und den Bewohnern der Strathean Ave immer ein leckers Abendessen kocht, läd mich zu einem Filmabend und zum Dinner ein. Sie besuchte Deutschland 1968 und weis vieles zu berichten. Als ich sage, wie toll ich ´68 finde, fragt sie mich, wie alt ich den sei. Wir sehen uns „Harry Potter und der Stein der Weisen“ an und im Anschluss gehe ich um 23Uhr in die Strathean Ave für eine erneute Nachtschicht. Um 3Uhr morgens reist es mich und ich schlafe fast auf dem Sofa ein. Nach einem kurzem Aufenthalt an der frischen Luft geht es wieder und um 5Uhr fange ich mit dem Duschen und Ankleiden der Bewohner an, welche von selbst nacheinander aufwachen.
Nachmittags trifft Ben aus Willich bei Köln ein, welchen ich in Tauranga auf der Nordinsel gleich am Anfang meiner Reise kennen gelernt habe. Er wird die nächsten Tage mit in meinem Zimmer schlafen. Wir sehen uns die Art Gallery an, er läd mich zum Koreaner ein und am folgenden Tag statten wir Sumner im Süden von Christchurch einen Besuch ab.

Sumner

Am letzten Abend spielen wir uns gegenseitig unsere Lieblingslieder vor und trinken dazu einen Sauvignon Blanc.
Schon ist der Morgen des Weißwurstfrühstückes da, ich kaufe den beiden Mädels jeweils einen Strauss Blumen und Rudi eine Flasche Wein.
Als ich eintreffe werden die Weißwürste schon in einem großen Topf warm gemacht und Rudi öffnet die erste Flasche dunkles Weizen aus Bayern. Sogar Brezen und süßen Senf gibt es.

WeisswurstfruehstueckbeiRudi

Nachdem wir uns alle Guten Appetit gewünscht und mit Weißbier zugeprostet haben, beginnen wir mit dem Schlemmen bis die 18 Weißwürste aufgeputzt sind, welche Rudi extra für diesen besonderen Anlass vom Mexger hat anfertigen lassen. Der Geschmeck ist grossartig und ich geniesse einfach.

3 Gedanken zu “Weißwurstfrühstück

  1. Huhu Michl,

    also entweder schaut es nur auf dem Bild so aus…aber ich glaubs net….
    ess mal wieder was gescheites *g* du siehst richtig abgemagert auf dem Bild aus. Irgendwie gefällst du mir gar net.
    Wird Zeit das du wieder nach Hause kommst damit du dir wieder das gute deftige fränkische Essen hinter die Kiemen schlagen kannst.

    Ich hab dir in unserem Blog mal 2 Bilder vom Fotografen gestellt.

    Liebe Grüße
    Karin & Michael

    Like

  2. hi michl

    ein neuseeländischer metzger, der weisswürste anfertigt? da musste dein deutscher kollege ja ein richtiges rezept mitgebracht haben 😉
    schmeckten, die so wie unsre? vielleicht habt ihr den ersten schritt getan, die weisswurst auch in NZ heimisch zu machen? den fritz gibt es ja schon 😉 versucht das rezept doch mal zu verkaufen, oder den metzger auf provision mit dem fritzstandbesitzer zusammen zu bringen? *g*

    nichts, desto trotz – gut schaust aus! 😉

    Like

  3. Ja Sackl Zement, do basst ma net auf, scho is ma im Indanett! Du Michael, d’Junko beschwert se grod, dass Du a Buidl einegstejt host, wo sie ned drauf is. Do muaßt Da oba wos eifoin lossn, wenn ma Di in Frankonia hoamsuachan.

    Sie sogt oba dangschee für d Bleame. An Wein hot’s ma ned alloans gönnt, sauba mitzuzlt hot’s.

    Ois Guade weidahin
    Rudi

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s