Drehort Hobbingen

Hobbingen kann man nur mit einer geführten Tour erreichen und so fahre ich nach Matamata, von wo aus es losgeht. Mit einem alten, klapprigen Bus fahren wir durch eine 500ha große Schaffarm und müssen einige Tiergatter passieren. Der Busfahrer erzählt mit strengen Kiwie Slang, wie Peter Jackson, der Regisseur von Herr der Ringe, zu diesem Drehort gekommen ist. Ich schau aus dem Fenster und sehe lauter kleine, putzige Lämmer. Angekommen am ehemaligen Drehort setze ich mich von der Gruppe ab und erkunde das Hobbit Dorf auf eigenen Füßen.

Blick aus Hobbithöhle auf Partybaum

Alle Hobbithöhlen sind nur Atrappen, außer der von Bilbo und Frodo Beutlin, in sie kan man hinein gehen (wenn auch nicht sehr weit) und herausschauen.

...schau mal wer da winkt

Es gibt hier soviel zu sehen – den Partybaum, die Partywiese, die Stelle an der Frodo das erste mal Gandalf begegnet und noch viel mehr.

5 Gedanken zu “Drehort Hobbingen

  1. Huhu Michel,

    sag mal was ist denn das für
    ein Hobbit der da aus dem Haus
    raus schaut *g* man kann es auf
    dem Bild nicht genau erkennen 😉 😉 😉

    Gruß Karin

    Like

  2. Hallo Ihr Beiden! 🙂

    Musste heute über den Tag ein paar mal an Eure beiden Kommentare denken und unwillkürlich das Lachen anfangen 😉
    So mach ich dass, ich zieh in das Hobbithaus ein und mach einen Dönerstand auf! Ob das dann als Ich AG durchgeht? Also Geschäft würde ich da bestimmt machen, zusätzlich verkaufe ich nach Bratwürste und Bier.

    Gruss Micha:)

    Like

  3. Hi Micha,

    die Bratwürste organisier ich, da krieg ich endlich wieder meine Thüringer zu essen!!!

    Find ich übrigens toll, daß Du immer jemanden findest, der Dich fotografiert. Sozusagen als Beweiß, daß Du auch wirklich da warst 🙂

    Tschüßi Katja
    (zwischen Kisten packen, Fenster putzen und im Internet surfen)

    Like

  4. jaja 😉
    und dann kriegste nen krummen rücken von den niedrigen häuschen und kannst irgendwann nur noch „gollumgollumgollum“ und „mein schaaaatz!“ sagen…nee, lass das mal lieber 😉

    ausserdem denk dran – du müßtest dauernd löcher für die lämmerknochen graben…willst du das wirklich? 😛

    im film haben die hobbithäuschen aber netter ausgesehn, oder warst du im plattenbauviertel vom auenland? *g*

    Like

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s